Säntis Color Show  2021 in Henau


Endlich ging es wieder los mit der ersten Show des Jahres! An der traditionellen Säntis Color Show in Henau trafen sich sechs Paints mit ihren Besitzern, um sich in den verschiedenen Westerndisziplinen zu messen. Die double judged show ist seit Jahren fest im Turnierkalender verankert.

 

Los ging es mit den Halter-Klassen, gefolgt von Showmanship, und Trail. Nach dem Mittag stand die Hunter, Pleasure, Horsemanship und Western Riding auf dem Programm. Danach kamen noch Ranch Riding und Reining dran.


Es war toll, wieder alle zu sehen und gemeinsam Zeit mit den Pferden zu verbringen. Nach dem letzten Jahr fast ohne Turniere waren alle hoch motiviert. Auch war es eine erste Standortbestimmung, da es das erste Turnier des Jahres war, nachdem das Warm up coronabedingt nicht stattfinden konnte.

 

Schön dann umso mehr, dass jeder Paint für seine Leistungen mindestens einen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Die Allround Titel gingen an Sonja Dürrenmatt und der Reserve an Nicole Beck bei den Amateur, und an Petra Handschuh bei den Open. Der Reserve in den Open ging ebenfalls an Sonja Dürrenmatt. 

 

Ein Tag der Superlative ging zu Ende: Super-Heiss, Super-Kollegial, Super-Turnier, Super-Stimmung! An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das immer wieder schöne und toll organisierte Turnier um Sämi Schmid und seine Helfer!

 

Wir sehen uns im nächsten Jahr!